Die Schönheit der Blinden 21 © Karsten Hein

Der Kopf eines Mannes ist oberhalb angeschnitten. Er lächelt und sein Kopf ist nach links gerichtet, als ob er etwas hinter dem Zuschauer sehen möchte. Er trägt ein weißes Hemd, oben noch nicht zugeknöpft. Die Knopflöcher, mindestens die zwei oberen, sind schwarz abgenäht. Auf dem hinteren Kragen sind kleine türkisfarbene Punkte gestickt. Zwei schlanke Hände tasten hinten am Kragen, die linke Hand mit einer großen goldenen Uhr, groß genug, dass sie auch als Männeruhr gelten kann. Im Hintergrund steht ein zweiter Mann, leicht verschwommen. Er trägt ebenfalls ein weißes Hemd und einen weißen Hut mit schmaler Krempe und schwarzem Band. Auch er scheint leicht zu lächeln. (Ewa Maria Slaska)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s